Die Schwyzer Notariate
SitemapKontaktImpressum
Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Übersicht
Suchbegriff :
Datum : DatePicker Icon
Rubrik :
30 Suchresultate - Seite 1 von 2 - max. 20 Datensätze pro Seite

EU-Erbrechtsverordnung (EuErbVO): Einheitliche Regeln für internationale Erbfälle

Die EuErbVO vereinheitlicht die bisherigen unterschiedlichen staatlichen Regelungen des internationalen Privat- und Zivilprozessrechts innerhalb der EU im Bereich des Erbrechts. In der Schweiz sind über zwei Millionen Personen von der EuErbVO betroffen. Die EuErbVO ist auf Erbfälle, welche sich nach dem 17. August 2015 ereignet haben, anwendbar.


19.11.2015

Neues Erwachsenenschutzrecht: Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung

Das Erwachsenenschutzrecht hat auf den 1. Januar 2013 hin das bisherige Vormundschaftsrecht abgelöst und dabei gänzlich neue rechtliche Instrumente geschaffen. Unter diesen Instrumenten steht die eigene Vorsorge und damit insbesondere der Vorsorgeauftrag und die Patientenverfügung im Vordergrund.


17.06.2013

Bedeutende Revision des Immobiliarsachenrechts

Die Bestimmungen des Schweizerischen Zivilgesetzbuches über das Immobiliarsachenrecht werden in wesentlichen Punkten geändert und dadurch den heutigen Verhältnissen angepasst. Diese Gesetzesrevision tritt am 1. Januar 2012 in Kraft.


01.11.2011

Neue Homepage für die Schwyzer Notariate

Die Schwyzer Notariate und der Verband Schwyzer Notare verfügen über vollständig erneuerte Homepages. Die wichtigste Neuerung ist der Onlineschalter mit vielen praktischen Formularen und Hinweisen.


23.12.2010

VVG: Änderung des Versicherungsvertragsgesetzes

Nochmalige Änderung des Versicherungsvertragsgesetzes - Schliessung von Deckungslücken.


14.09.2010
Gesellschaftsrecht: Revision Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Revision der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
(Autor: Bernhard Aschwanden, lic.iur./ aktualisiert durch Guido Bonzani, lic.iur., Notar-Stellvertreter, Notariat Höfe)


10.09.2010
Gesellschaftsrecht: Aktienrechts-Revision

Gleichzeitig mit der GmbH-Revision sind auf Anfang Januar 2008 auch verschiedene Anpassungen im Aktienrecht in Kraft getreten.


09.09.2010

BVG-Leistungen

Leistungen aus der beruflichen Vorsorge im Erbfall


24.06.2010
Dienstbarkeiten

Baubeschränkung betreffend Anzahl Geschosse


24.06.2010
Nutzniessung

Mietverhältnis nach Tod des vermietenden Nutzniessers


24.06.2010
Pflanzen

Beseitigung von überragenden Ästen oder Wurzeln


24.06.2010
Pflanzen

Künstliche Zwergbäume


24.06.2010
Stockwerkeigentum

Abberufung des Verwalters: Formelle Voraussetzungen


24.06.2010
Stockwerkeigentum

Beschlussquoren in der Versammlung der Stockwerkeigentümer / Beschränkung und Aufhebung des Vertretungsrechts in der Stockwerkeigentümer-Versammlung


24.06.2010
Stockwerkeigentum

Zulässigkeit von baulichen Massnahmen des Stockwerkeigentümers


24.06.2010
Stockwerkeigentum

Abberufung des Verwalters; wichtige Gründe


24.06.2010
Dienstbarkeiten

Verzicht auf Baueinsprache als Dienstbarkeit?


24.06.2010
Dienstbarkeiten

Wegrecht, Löschung beim Bau einer öffentlichen Strasse?


24.06.2010
Stiftungen: Revision des Stiftungsrechts

Die Revision des Stiftungsrechts ermöglicht mehr Flexibilität.


21.06.2010
Bürgschaft

Zustimmung des Ehegatten neu (grundsätzlich) immer notwendig.


21.06.2010
1 2